Unternehmen: Air Berlin kämpft weiter mit operativen Problemen

Niki

Keine gute Woche: Freitag legte Air Berlin eine extrem verlustreiche Bilanz vor, am Tag danach werden mehrere Verbindungen gestrichen. “Das hat aber nichts mit der wirtschaftlichen Lage des Unternehmens zu tun”, betonte eine Sprecherin der Fluglinie.

Berlin. Die Verzögerung beim Bau des Flughafens BER wird für Air Berlin teuer. Diese könnten auch technische Gründe oder Krankheiten als Ursache haben. In Tegel wurden 2016 rund 21,3 Millionen Fluggäste abgefertigt, die offizielle Kapazität sind rund zwölf Millionen. Vorstandschef Thomas Winkelmann will sich nach neuen Partnern umsehen, auch der Einstieg eines Investors sei denkbar. Sie hatte schon 2015 einen Verlust von 447 Millionen Euro gemacht. Der Umsatz sank von 4,08 Milliarden Euro auf 3,79 Milliarden Euro.

Leave a Reply